Familienähnliches Wohnkonzept im neuen Anbau des Christophorus Hauses

Der im Jahr 2015 errichtete Anbau am Christophorus Haus in Brilon bietet 26 pflegebedürftigen Menschen in Einzelzimmern ein Zuhause. Mittelpunkt ist ein großer, heller Gemeinschaftsraum in den auch eine offene Küche integriert wurde. Hier gibt es bereits jetzt schon verstärkt das Angebot, an Kochgruppen teilzunehmen, um den Bewohner/-innen ein Stück häusliche Normalität zu vermitteln. Ab April 2016 wird in diesem Teil des Gebäudes das Vor- und Zubereiten auch der Mittagsmahlzeiten komplett in die Wohngruppe verlagert.

Selbstverständlich werden diese Tätigkeiten durch unsere Mitarbeiter/-innen gelenkt und begleitet. So soll erreicht werden, dass die Menschen ein noch intensiveres Erleben der häuslichen Gemeinschaft erfahren. Ressourcen einzelner Personen werden gefördert und/oder bleiben erhalten.

Das Christophorus Haus bietet:

  • 106 Pflegeplätze incl.
  • 7 eingestreuter Kurzzeitpflegeplätze

Das Haus ist aufgeteilt in fünf Wohnbereiche mit unterschiedlichen Bewohnerzahlen. In zwei Wohnbereichen werden demente Bewohner besonders vor den Gefahren des Alltags geschützt.

In der Einrichtung finden Bewohner aller Pflegestufen ein neues Zuhause.

Das Christophorus-Haus Brilon betreut auch Bewohner mit gerontopsychiatrischen Krankheitsbildern. mehr...

Aktiv bleiben – oder einfach nur genießen

Das Schaffen einer sinnvollen Tagesstruktur im Sinne von „Beschäftigung“, „Freizeitgestaltung“ und das Ermöglichen „sozialer Kontakte“, sind ebenso Inhalt unserer täglichen Arbeit wie die psychosoziale Betreuung.

In den Wohn- und Aufenthaltsbereichen, in denen auch die Mahlzeiten eingenommen werden, finden z. B. ebenfalls die 10-Minuten-Aktivierung und andere Freizeitangebote statt. mehr...